Weihnachtsmärkte | Eigenstudie, November 2016


Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Weihnachtsmaerkte | Eigenstudie 2016
Österreicher wollen 2016 im Schnitt 65 Euro auf Weihnachtsmärkten ausgeben – das ist um fünf Euro mehr als 2015

Das Interesse an Weihnachtsmarktbesuchen ist auch in diesem Jahr ungebrochen hoch: 84 Prozent planen 2016 einen Weihnachtsmarktbesuch

Am Wochenende beginnt die Weihnachtsmarktsaison. 84 Prozent der Österreicher planen auch 2016 mindestens einen Weihnachtsmarktbesuch laut einer aktuellen Umfrage von meinungsraum.at mit 500 befragten Österreichern. Roswitha Wachtler, Studienleiterin bei meinungsraum.at: „Der durchschnittliche Österreicher plant für heuer 3,7 Weihnachtsmarkt-Besuche. Frauen wollen deutlich öfter einen Weihnachtsmarkt (im Durchschnitt 4,2 mal) besuchen, als Männer (nur 3,1 mal).“ Auch in diesem Jahr hält das Interesse an weiter entfernten Weihnachtsmärkten an. Gut jeder Zweite (56%) möchte einen Markt besuchen, der weiter weg ist, aber als besonders schön gilt. Vermehrt Frauen (59%) haben vor, sich als Weihnachtsmarkttouristinnen zu betätigen. Im Osten Österreichs ist Weihnachtsmarkt-
Tourismus besonders verbreitet: in Wien/Niederösterreich/Burgenland möchten 62 Prozent zumindest einen schönen Weihnachtsmarkt besuchen, der weiter weg liegt.

 

Für Besuche von Weihnachtsmärkten planen Herr und Frau Österreicher heuer wieder etwas mehr Geld ein, als im Vorjahr. Im Durchschnitt wollen sie 65 Euro ausgeben. 2015 waren es noch 60 Euro. Das sind rund 17 Euro pro Besuch und Person. Die überwiegende Mehrheit will „warme Getränke“ (89%) und knapp die Hälfte auch Speisen (58%) auf Weihnachtsmärkten konsumieren. meinungsraum.at-Studienleiterin Wachtler: „Jeder fünfte Österreicher möchte auf den Weihnachtsmärkten auch Weihnachtsgeschenke kaufen.“

Für die Österreicher ist der Weihnachtsmarktbesuch ein Familienevent: 58 Prozent der Befragten werden Weihnachtsmärkte auch heuer wieder mit ihrer Familie besuchen. „Bei Familien mit Kindern unter 14 Jahren im Haushalt sind es sogar 72 Prozent“ so meinungsraum.at-Studienleiterin Wachtler. Nur 16 Prozent der Österreicher werden 2016 keinen Weihnachtsmarkt besuchen. 38 Prozent dieser Gruppe haben grundsätzlich kein Interesse daran oder sind Weihnachtsmuffel, die den Weihnachtsrummel meiden.

In der Zeit von 2. bis 7. November 2016 wurden insgesamt 500 ÖsterreicherInnen repräsentativ nach Alter (16+ Jahre), Geschlecht und Bildung zum Thema „Besuch von Weihnachtsmärkten 2016“ befragt.

 

 

>>> Studienergebnisse downloaden <<<